Kränze und Gestecke fertigen wir in der
eigenen Trauerfloristik.

Farbenfrohe Blumen spiegeln die Schönheit des Lebens und dessen Endlichkeit wider. Blumen sind ein fester Bestandteil unserer Trauerkultur. Mit liebevoll gestalteten Kränzen und Gestecken geben Familie und Freunde dem geliebten Menschen einen „lebendigen“ letzten Gruß mit auf die Reise. Während der Trauerfeierlichkeiten und als Grabschmuck spenden sie den Hinterbliebenen Trost und Zuversicht.      


Geschmackvolle Arrangements Ihres Blumenschmucks.

Das Bestattungshaus Udo Kriese verfügt über eine eigene Trauerfloristik. Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten der Trauerdekoration mit Blumen. Als Zeichen der Verbundenheit und Wertschätzung können wir uns an den Lieblingsblumen oder Lieblingsfarben des Verstorbenen orientieren.

Eigene Schleifenproduktion für Ihren Abschiedsgruß.

Das Bestattungshaus Udo Kriese verfügt über eine eigene Trauerfloristik. Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten der Trauerdekoration mit Blumen. Als Zeichen der Verbundenheit und Wertschätzung können wir uns an den Lieblingsblumen oder Lieblingsfarben des Verstorbenen orientieren.

Wussten Sie, dass jede Blume eine eigene Bedeutung hat? Mit der Symbolik von Blumen kennen wir uns aus und helfen Ihnen dabei, die passenden Blumen und Arrangements auszuwählen.

Schleifentexte – eine Auswahl    

» In ewiger Liebe
» In Liebe und Dankbarkeit
» Wir danken für Deine Liebe
» Danke für die schöne Zeit
» In ewiger Freundschaft
» Auf Wiedersehen
» Du wirst fehlen
» Du bleibst immer unser Stern
» Die Liebe ist stärker als der Tod
» Deine Spur wird bleiben
» Ein Abschied, aber kein Vergessen
» Im Herzen lebst Du ewig
» Aus Gottes Hand – in Gottes Hand
» Der Friede sei mit Dir
» Ruhe sanft
» Du bist nicht fort, Du bist nur fern
» Immer mit Dir verbunden
» Du gehst, die Liebe bleibt
» Ein Engel soll Dich begleiten
» Habe Dich sicher in meiner Seele
» Niemals geht man so ganz
» Im Himmel sehen wir uns wieder
» Es ist schön, Dir begegnet zu sein
» Von der Erde gegangen, im Herzen geblieben